Aquaria by Free Css Templates

Allgemeine Geschäftsbedienungen für das Warengeschäft der Hermann Kastner Gesmbh

1. Allgemeines:
Unsere nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedienungen gelten für alle Liefervereinbarungen bzw. Kaufverträge, sofern sie nicht im Einzelfall ausdrücklich abgeändert werden. Durch Erteilen von Aufträgen erkennt der Käufer unsere Allgemeinen Geschäftsbedien-
ungen als rechtsverbindlich an.

2. Angebote / Preise / Lieferung:
Alle in Angeboten bzw. Preislisten angegeben oder bei Geschäftsabschluss vereinbarten Preise sind, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, freibleibend. Bei allen Angeboten bleiben uns Zwischenverkauf und Preisänderungen vorbehalten. Die vereinbarten Lieferfristen sind grundsätzlich unverbindlich. Der Besteller kann aus nicht vorsätzlichen Überschreitungen der Lieferfristen keine Schadenersatzansprüche ableiten.
Teillieferungen sind gestattet und können gesondert verrechnet werden. Für die Zustellung behält sich der Verkäufer bei Kleinaufträgen die Berrechnung eines Zuschlages vor. Mehrkosten aufgrung einer vom Käufer gewünschten besonderen Versandart oder Kosten für Expressbesorgungen gehen zu dessen Lasten.

Gefahrenübergang:

Mit der Übergabe der Waren geht die Gefahr für Verluste, Beschädigungen, Diebstahl, Qualitätsminderung und ähnliche Beeinträchtigungen der Ware auf den Kunden über. Beim Versand mit unserem LKW tragen wir das Risiko bis zum Zustellort. Kosten aus ungerechtfertigen Reklamationen, ( wie z.B. Beschädigungen durch unsachgemäße Verwendung ) trägt der Erwerber der Ware.

4. Zahlung:

Sofern nicht andere Vereinbarungen getroffen werden, ist die Zahlung unverzüglich nach Rechnungserhalt netto zu leisten. Bei Zahlungsverzug berechnen wir 9% Verzugszinsen p.a.
Mahn- und Inkassospesen gehen zu Lasten des Käufers. Bargeldlose Zahlungen gelten vorbehaltlich der entsprechenden Kontodeckung. Nichteinlösen eines Bankeinzuges gilt als Zahlungsverzug. Die Zahlung gilt erst an dem Tag als geleistet, an dem unserseits über den Rechnungsbetrag verfügt werden kann.

5. Eigentumsvorbehalt:

Die verkaufte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers. Wir sind berechtigt, die gelieferte Ware auf Kosten des Schuldners, zurückzuholen. Bei Verarbeitung der Vorbehaltsware mit anderen Waren steht uns das anteilige Miteigentum an der neuen Sache zu. Eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung von Vorbehaltsware zugunsten Dritter ist ohne unsere ausdrückliche, schriftliche Zustimmung nicht gestattet. Von Pfändungen der Ware durch Dritte sind wir umgehend zu verständigen. Wird die Vorbehaltsware vom Empfänger weiterverkauft, so gilt die aus dem Weiterverkauf entstehende Forderung als an uns abgetreten.

6. Garantie

Wir leisten für die von uns gelieferten Waren nur Gewähr im Ausmaß der Gewährleistung des Herstellers und übertragen alle Gewährleistungsansprüche im gleichen Ausmaß an unsere Abnehmer. Nicht unter die Garantiebestimmungen fallen Folgeschäden, Anwendungen von Gewalt und dergleichen.

7. Mängelrüge:

Für uns nachweislich unrichtig gelieferte Waren leisten wir kostenlosen Ersatz, wenn der Mangel innerhalb 3 Tage gemeldet wird. Qualitätsmengel können nur dann berücksichtigt werden, wenn die Reklamation innerhalb von 3 Tagen ab Empfang der Ware erfolgt. Bei nicht rechtzeitig gemeldeten Mengeln sind sämtliche Gewährleistungsansprüche und Schadenersatzansprüche verwirkt.

8. Haftungsausschluß:

Die Haftung für Sachschäden aus einem Produktfehler wird nach Maßgabe des §9 Produkthaftungsgesetz für alle an Herstellung, Import, Vertrieb beteiligten Unternehmer ausgeschlossen. Der Käufer verpflichtet sich, das Produkt nur entsprechend den Betriebs-, Montage,- und Gebrauchsanleitungen, sowie unter Zuhilfenahme aller Schutzvorrichtungen laut Beipackzettl/Warenschilder zu verwenden. Jegliche Weitergabe des Produktes an Personen, die mit den Gefahren des Produktes nicht vertraut sind, bzw. nicht über das nötige Fachwissen verfügen, schließt unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz aus. Die Haftung für Fahrlässigkeit wird zur Gänze ausgeschlossen.

9. Umtausch und Rücknahme:

Diese bedürfen unser vorherigen, schriftlichen Zustimmungen.

10. Gerichtsstand und Erfüllungsort:

Erfüllungsort ist Zwettl. Es wird ausschließlich Zuständigkeit des Beszirksgerichtes Zwettl vereinbart. Es gilt österreicheisches Recht.

Zwettl, im August 2011